Labels

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Donnerstag, 26. März 2015

Sabine Ludwig und die lustigen Bücher

Ich freue mich ja immer, wenn ich Autorinnen oder Autoren treffen kann. Wenn diese dann auch noch vorlesen (meistens nicht nur mir), ist das besonders toll. Und richtig toll war das bei Sabine Ludwig. Zuerst einmal: sie ist kaum größer als ich, und so begegneten wir uns auf Augenhöhe, im wahrsten Sinne des Wortes. Das passiert mir nicht oft; ich hatte schon geargwöhnt, dass man eine Mindestgröße mitbringen muss, um Kinderbücher zu schreiben - wahrscheinlich, damit man bei Lesungen die Zuhörer von den Vortragenden unterscheiden kann.
Zum zweiten: Sie brachte Dirk Steinhöfel, seines Zeichens ein toller Illustrator, zur moralischen Unterstützung mit (er gehört übrigens zu den Großen. Also Hochgewachsenen). Der Mann illustriert nicht nur toll, der ist auch noch sehr lustig und immer bereit, zu lachen.
Das haben wir - und die anwesenden Kinder - dann auch lauthals getan, als Sabine Ludwig aus dem neuesten Band ihrer Miss Braitwhistle-Reihe vorlas. Und erzählte (zum Beispiel von IHREN Erfahrungen mit Lehrern und Lehrerinnen aller Art). Und nach der Lesung hat sie sich von mir auch noch auf einen Kaffee in unserer Buchhandlung einladen lassen - und es mir gar nicht übel genommen, dass keine Milch mehr da war...
Sie ist eine wirklich fleißige Autorin und mal abgesehen davon, dass ich ihre Bücher sehr mag, ist sie auch bei den Kindern sehr beliebt. Immer, wenn ich in Schulklassen nach Autorinnen oder Autoren frage, deren Nachname mit einem L anfängt, taucht sie zuverlässig an erster (gut, manchmal auch an zweiter - nach Astrid Lindgren) Stelle auf. Warum Kinder sie und ihre Bücher so mögen? Weil sie herrlich witzig sind, dabei aber die Probleme von Kindern (oft genug mit uns anstrengenden Erwachsenen) sehr ernst nehmen.
Also los, auf in die Buchläden (und Finger weg vom großen A-Bestellbutton!!!) und Ludwig-Bücher kaufen!